Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


rezepte:backwaren:kaesekuchen

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

rezepte:backwaren:kaesekuchen [2011/10/04 12:29] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +====== Käsekuchen ======
 +===== Zutaten =====
 +  * 1 kg Quark oder Schichtkäse
 +  * 2 Becher Schlagsahne
 +  * 7 Eier (M)
 +  * 300g Zucker
 +  * 1 Päckchen Vanillepudding
 +  * 1 TL Zitronenschale (gerieben)
 +  * 1 Prise Salz
  
 +===== Zubereitung =====
 +Man wird bemerken, dass ich keine Zutaten für den Teig angegeben habe. Das liegt daran, dass ich bei Mürbeteig öfter Probleme habe - also kaufe ich ihn als Fertigteig im Kühlregal.
 +
 +Zuerst bereitet man den Boden vor: Springform fetten oder mit Backpapier auslegen und den Boden und (je nach Geschmack) die Wände der Form mit Mürbeteig auslegen. Backofen auf 180° (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Die Form mit trockenen Hülsenfrüchten füllen und ca. 15 Minuten blind backen.
 +
 +//Tipp: wenn man Backpapier zwischen Teig und Hülsenfrüchte legt, hat man es leichter, diese nach dem Backen wieder los zu werden. Und auf keinen Fall Linsen nehmen! (wtdt) //
 +
 +Während der Boden abkühlt, schlägt man die Eier mit dem Zucker schaumig und fügt Vanillepudding,​ Zitronenschale und Salz hinzu. In einer anderen Schlüssel schlägt man die Sahne sehr steif. Jetzt in einer sehr großen Schüssel (normale Küchenmaschinen-Schüsseln sind zu klein!) alles vorsichtig unterheben.
 +
 +Den Boden sollte man in der Zwischenzeit von den Hülsenfrüchten befreit haben, damit man nun die Käsemasse einfüllen kann.
 +
 +Im ca. 160° heißen Backofen (Umluft) ca. 80 Minuten backen lassen. Nach 40 Minuten zieht man den Kuchen kurz heraus und schneidet den Rand rundherum ein.
 +
 +Temperatur und Zeit sind vom jeweiligen Backofen abhängig, daher sollte man gegen Ende oft in den Ofen schauen: die Oberfläche soll gold- bis dunkelbraun sein - aber nicht zu dunkel. Lieber die Oberseite mir Backpapier abdecken, bevor es verbrennt.
 +
 +Nach der Backzeit nur den Backofen ausschalten und den Kuchen im geschlossenen Ofen abkühlen lassen. Erst dann den Ofen aus der Springform nehmen.
 +
 +//Tipp: klassisch wird der Käsekuchen aus der Form gestürzt und so zum Auskühlen gestellt. Damit sollte man hier vorsichtig sein: die Käsemasse wird sehr locker und es kann beim Stürzen zur Katastrophe kommen. Ich arbeite immer ohne stürzen und mit Kuchenretter//​
rezepte/backwaren/kaesekuchen.txt · Zuletzt geändert: 2011/10/04 12:29 (Externe Bearbeitung)