Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


rezepte:hauptgerichte:paprikanudeln

Inhaltsverzeichnis

Paprikanudeln

Eines von Oma Ellys Gerichten. Ich habe lange gebraucht, bis es bei mir so geschmeckt hat, wie bei Oma. Die berühmten Paprikanudeln sind eben nicht einfach „Nudeln mit Tomatensoße“ - und Paprika gehört auch keiner rein…

Zutaten

  • 500g Bandnudeln
  • 100g durchwachsener Speck
  • 250g Salami am Stück (besser: Plockwurst, die bekommt man aber oft nur schwer)
  • 250g Fleischwurst
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • Rotwein
  • ½ Tube Tomatenmark (3-fach konzentriert)
  • Käse zum Überschmelzen

Zubereitung

Paprikanudeln ohne KäseDen Speck fein würfeln und bei milder Hitze in einer tiefen, beschichteten Pfanne auslassen. In der Zwischenzeit Salami, Fleischwurst und Zwiebeln würfeln und im Fett braun werden lassen. Dabei oft umrühren und die Pfanne nicht zu heiß werden lassen, damit die Zwiebel nicht schwarz wird.

Die Nudeln abkochen. Darauf achten, dass sie noch etwas Biss haben („al dente“) – sie dürfen nicht aneinander kleben. Den Käse reiben.

Die Wurstmasse mit etwas Rotwein ablöschen. Das Tomatenmark zugeben und unterrühren. Achtung: es soll absichtlich keine glattgerührte Tomatensoße geben. Daher nicht zu viel Rotwein nehmen. Kräftig mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver (edelsüß) abschmecken.

Die Nudeln in die Pfanne geben und mit der Soße vermengen. Auch hier wieder: nicht zu gründlich vermengen: der Originalgeschmack wird nur dadurch erreicht, dass sich noch „weiße“ Nudeln mit sehr „tomatigen“ Bereichen abwechseln.

Nach Geschmack Käse über die Nudeln streuen. Mit einem Deckel abdecken und bei schwacher Hitze ca. 5-10 Minuten braten bis der Käse geschmolzen und in die Nudeln gelaufen ist. Aufpassen, dass nichts anbrennt. Im Zweifel noch etwas Rotwein nachgießen.

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
rezepte/hauptgerichte/paprikanudeln.txt · Zuletzt geändert: 2016/02/22 16:22 von admin